Lieblingsrezepte

          Zucker, Zitronensaft, Zimtrinde und Gewürznelken im Wasser aufkochen.

          Die Zwetschken entkernen und halbieren (sollen sie geschält werden, vorher mit kochend-heißem Wasser übergießen), aufkochen lassen und zugedeckt weichdünsten (erkennt man daran, dass sich die Schale löst und ringelt und die Zwetschken anfangen zu zerfallen).

          Das Kompott auskühlen lassen, eventuell mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und kalt servieren.

          Zwetschkenröster wird in Österreich gerne zu Kaiserschmarrn serviert.

          Paßt aber auch zu vielen anderen Süßspeisen.

          Kompotte eignen sich aber auch hervorragend als erfrischende Durstlöscher zwischendurch, oder als Dessert – nach einem fettreichen, schwerem Essen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s